Artikel verfasst am 09.04.2018 um 15:34:01 Uhr von Uwe Landwehr
Zuletzt bearbeitet am 09.04.2018 um 15:38:13 Uhr

1. Kompanie Kreuzritter siegt beim Regimentspokalschießen 2018

Großer Jubel bei den Schützen der 1. Kompanie: Beim Schießen um den Regimentspokal sicherten sich die Mannen um Kompaniechef Jürgen Lampe-Gößling den begehrten Pokal. Mit 938 Ringen verwiesen die Schützen der Kreuzritter (1. Kompanie) die Titelverteidiger der Burgwächter (3. Kompanie), für die 933 Ringe notiert wurden, auf Platz zwei. Die jeweils zehn besten Schützen jeder Kompanie kamen in die Wertung.
Auf den weiteren Plätzen folgte die Damenschießgruppe mit 906 erzielten Ringen, knapp gefolgt von der 2. Kompanie Heideschützen (905 Ringe). Den fünften Platz belegte die 5. Kompanie Bäkeesch (891), Bahnhofskompanie (866), Damenkompanie (833) und die Jugendkompanie.
Als beste Einzelschützin trug sich zum wiederholten Male Anja Völkerding mit dem Tagesbestwert von 93 Ringen in die Siegerliste ein. Bei den Herren zeigte Neumitglied Andreas Lucht mit 97 erzielten Ringen sein Können. Thorsten Schwarte (91 Ringe) trug sich bei den Jungschützen in die Bestenliste ein.
Während der Pokalvergabe dankte Regimentskommandeur Uwe Landwehr den Aktiven der Bahnhofskompanie für die gelungene Organisation des Nachmittags sowie den Schießwarten Rolf Kettelmann und Hendrik Hugenberg für den reibungslosen Ablauf am Schießstand.

Weitere Einträge

Termine

21.07.2018
Nachschießen

23.07.2018
4. Kompanie KK- & Luftgewehrschießen

20.08.2018
3. Kompanie Übungsschießen







Listinus Toplisten
11204388 Besuche seit dem 12.08.2004 - Sponsoren
© 2004 by Nicolas Vogt