Artikel verfasst am 19.08.2019 um 14:28:25 Uhr von Uwe Landwehr

Robert Hemmelgarn mit Alfred-Wernke-Gedächtnispreis geehrt

Die höchste Auszeichnung des Vereins, der Alfred-Wernke-Gedächtnispreis, wurde am Schützenfest-Sonntag an Robert Hemmelgarn für seinen unermüdlichen Einsatz im Schützenverein Holdorf verliehen. Bereits seit 1996 ist der Oberstleutnant als Schatzmeister im engeren Vorstand des Vereins tätig. "Zu Recht und vollkommen verdient ist er Träger aller Verdienstorden des Vereins und mit der großen goldenen Ehrenadel des Schützenkreises Vechta ausgezeichnet worden“, erklärte Präsident Nicolas Vogt während seiner Laudatio am Sonntagnachmittag.

Weitere Einträge

Termine

03.07.2020
5. Kompanie Übungsschießen

04.07.2020
Reinigung Schützenplatz 1. Kompanie Kreuzritter

05.07.2020
175 Jahre Schützenverein Steinfeld

16000577 Besuche seit dem 12.08.2004 - Sponsoren
© 2004 by Nicolas Vogt