Herzlich Willkommen auf der Webseite des Holdorfer Schützenvereins. Sie finden hier vielfältige Informationen rund um den Verein, seine Geschichte und das aktuelle Vereinsleben. Natürlich sind alle Mitglieder herzlich eingeladen, an der Gestaltung dieser Seite mitzuwirken.  

Neueste Nachrichten

Ehrungen auf dem Vorschießen (18.07.2019)
Auf dem Vorschießen zum Schützenfest 2019 nahm Präsident Nicolas Vogt die Ehrung verdienter Schützenbrüder vor. Mit dem höchsten Orden des Vereins – Der Veteran – zeichnete er Heinrich Baumann, Alfons Robke und Helmut Werner. Der Präsident dankte den Mitgliedern für ihre Treue und ihren Einsatz für den Verein. Insbesondere die Arbeit des ehemaligen Präsidenten Heinrich Baumann hob Nicolas Vogt. Er habe das Fundament für die Entwicklungen der letzten Jahre gelegt und die Basis für die sehr gute Entwicklung geschaffen. Hierfür sei ihm der Verein noch immer dankbar. Aber auch die übrigen Veteranen haben durch ihren Einsatz zur positiven Entwicklung des Vereins beigetragen.
Des Weiteren wurden auf dem Vorschießen die Komplettierung der Königsgalerien vorgenommen. Der erste Adjutant Ferdinand Beckmann berichtete über ein sehr spannendes, lustiges und schönes Jahr zusammen mit dem Thron unter Führung SM Uwe I. Landwehr und IM Jutta. Vizepräsident Matthias Honkomp sprach beim Kinderthron von einer würdigen Majestät Maxine Echtermann, die zusammen mit ihrem Kinderkönig Tim Grun und dem ganzen Hofstaat ein tolles Schützenjahr gefeiert hätten.
Der stellvertretende Regimentskommandeur Stefan Trimpe nahm die Beförderungen im Offizierskorps vor. Dennis Töteberg und Henning Koch wurden zum Feldwebel befördert. Den Rang des Leutnants bekleiden nun Elke Schwarte, Marina Krämer, Hendrik Hugenberg, Christoph Wendt und Manuel Hinz. Zum Oberleutnant wurden Arnold Dinkgrefe und Hans-Joachim Witte befördert. Neue Hauptmänner sind jetzt Christian Schnieders, Günter Rottinghaus und Ludger Barklage.
SM Uwe I. Landwehr – im normalen Leben Regimentskommandeur – wurde zum General befördert. Damit besitzt der Schützenverein Holdorf erstmals seit 2008 wieder einen aktiven General in seinen Reihen.

mehr...
Hubert von Lehmden wird Landesmeister (09.07.2019)
Bei der Landesverbandsmeisterschaft am 07.07.2019 in Hahn-Lehmden wurde Hubert von Lehmden mit 315,8 Ringen Landesmeister in der Disziplin KK 100m Auflage. Hubert ließ mit diesem überragenden Ergebnis nicht nur die gesamte Konkurrenz hinter sich, sondern stellte zugleich einen neuen Landesrekord in dieser Disziplin auf. Der ganze Verein gratuliert zu dieser Top-Leistung.
mehr...
Schützenverein Holdorf gewinnt den Jubiläumspokal in Mühlen (08.07.2019)
Bei Jubiläums-Schützenfest in Mühlen anlässlich des 100jährigen Bestehens des Vereins gewann unsere Mannschaft das Pokalschießen mit fast vier Ringen Vorsprung. Neun Gastvereine nahmen an diesem Vergleichsschießen teil. Unsere Mannschaft startete als letzter Verein. Mit einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung erzielten wir das beste Resultat.
Zum siegreichen Team gehörten Ludger Nuxoll, Matthias Thöle, SM König Uwe I. Landwehr, Christian von Lehmden und Andreas Lucht.
mehr...
"Heideschützen" gewinnen Regimentspokalschießen 2019 (09.04.2019)
Am vergangenen Sonntag (07.04.2019) sicherte sich die 2. Kompanie (928 Ringe) den Regimentspokal mit drei Ringen Vorsprung vor der 3. Kompanie (925). Rang drei belegte die Damenschießgruppe mit 918 Ringen. Auf den Pläten vier und fünf folgten die 5. Kompanie (879) und die 1. Kompanie (873).
Ein ganz starkes Ergebnis lieferte die noch junge Damenkompanie mit 845 Ringen ab. Auf den weiteren Plätzen folgten die Bahnhofskompanie (814) und die Jugendkompanie.
Bester Einzelschütze wurde Bernd gr. Kamphake mit 97 Ringen. Bei den Damen setzte sich Marion Thöle mit 94 Ringen durch. Bester Jungschütze wurde Markus gr. Schlarmann.
mehr...
Gemeindepokal bleibt in Holdorf (17.03.2019)
Der Gemeindepokal der Schützenkönige bleibt in diesem Jahr in der Hand der Holdorfer Majestät Uwe Landwehr. Der Regimentskommandeur setzte sich beim Ortswettbewerb der Schützenvereine gegen die Majestäten Andreas Wessel (42 Ringe) aus Handorf-Langenberg und Matthias Holzenkamp (33 Ringe) aus Fladderlohausen mit 46 erzielten Ringen am Schießstand durch.
Die große Beteiligung der Aktiven aus den drei Vereinen brachte das Schützenhaus an die Grenze der Kapazitäten. Entsprechend gut war die Stimmung bei Holdorfs Präsident Nicolas Vogt, der zudem die gewonnenen Pokale bei den Mannschafts-Wettbewerben der Herren und Damen sowie der besten Einzelschützin vermelden konnte. Angesichts des Vorjahresergebnisses, als Johannes Tecker aus Handorf-Langenberg den Gemeindekönigstitel abräumte und nicht ein Pokal nach Holdorf wanderte, eine gelungene Rehabilitation.
Bei der Damen-Mannschaftswertung legten die Gastgeberinnen die Bestmarke mit 471 Ringen für Fladderlohausen (443 Ringe) und Handorf-Langenberg (423 Ringe) unerreichbar hoch. Als beste Einzelschützin erwies sich ein weiteres Mal Sigrid Dinkgrefe. Die Schriftführerin des Vorstandes erzielte 50 Ringe. Ebenso deutlich markierten die Herren bei der Mannschaftwertung auf der Zielscheibe 479 Ringe. Auf den Plätzen folgten Fladderlohausen (461 Ringe) und Handorf-Langenberg (459 Ringe). Dort erwies sich der Lorser Christoph Kruse mit 50 Ringen als treffsicherster Schütze.
Bürgermeister Dr. Wolfgang Krug griff während der Pokalübergabe den am Schießstand ausgehängten Slogan der drei Schützenvereine Holdorfs „Wir sind uns „grün"!“ auf und betonte: „Das ist ein schönes Zeichen, wenn das Gemeindeleben so funktioniert“. Der Spaß an der Gemeinschaft stehe im Vordergrund. (Text/Foto: Vollmer)
mehr...

Termine

24.07.2019
Dorf abschmücken 1. Kompanie Kreuzritter

27.07.2019
Nachschießen

02.08.2019
5. Kompanie Übungsschießen







Listinus Toplisten
13755626 Besuche seit dem 12.08.2004 - Sponsoren
© 2004 by Nicolas Vogt